Samstag, 23.01.2016, 20:00 Uhr:
Walter Sittler
... liest Dieter Hildebrandt

2016-01-23 'Walter Sittler' (F) 1hqDie letzten Gedankenblitze Dieter Hildebrandts gibt Walter Sittler authentisch zum Besten.

Seit Mitte des Jahres 2013 beschäftigte sich Dieter Hildebrandt mit seinem letzten Programm „Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!“ und schrieb dazu im Oktober 2013: „Die Zeitgenossen, die ‚Zeit und Politik‘ gestalten, wie sie immer formulieren, sind inzwischen reihenweise aus der Kurve geflogen. Ganze Parteien sind untergegangen. Mit Mann und Mäusen. Die Mäuse aber bleiben ihnen. Keiner fällt sozial ungeschützt aus dem Boot. Sollte der ein oder andere aber tatsächlich verarmen, öffnen sich Aufsichtsräte, Universitäten oder andere Versorgungskanäle. Es ist alles beim Alten geblieben. Und ich melde mich geziemend zurück.“ Dazu kam es leider nicht mehr, weil der Großmeister des deutschen Kabaretts am 20.11.2013 verstarb. Trotzdem gibt es sie, die „Letzte Zugabe.“ Walter Sittler, den Hildebrandt nicht nur als vielseitigen und facettenreichen Schauspieler, sondern auch für sein politisches und soziales Engagement schätzte, verleiht diesen letzten Gedankenblitzen Hildebrandts so viel Authentizität, dass der Meister da oben seine helle Freude daran hätte. (Axel Hegmann, im August 2014) (Quelle: reservix.de)

Homepage: http://www.studlar.de/de/schauspieler/walter-sittler

Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Kooperation mit Martin Horne

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Burbach-Neunkirchen.

Eintritt: VVK 22,00 €/AK 24,00 € (inkl. Gebühren) | Tickets online kaufen | [VVK-Stellen]

Einlass: 19:00 Uhr

QR-Link:

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*