Alle Veranstaltungen der Sparte Lesung (ab heute)
Der erste Radio Siegen Poetry Slam

Auf der Bühne des Heimhof-Theaters findet in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt der Radio Siegen Poetry Slam statt.

Unter dem Motto „Heimat“ präsentieren Slamer aus ganz Deutschland Texte und kämpfen dabei – wie sollte es anders sein –  um den „goldenen Riewwekoche“.

Erwartet werden Sprachartisten aus der ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,Siegerländer Heimat und andere, die in das Siegerland kommen, um über ihre Heimatgefühle zu sprechen. Was versteht man eigentlich unter Heimat und was bedeutet Heimat für den Einzelnen? Ist Heimat ein Ort oder doch eher ein Gefühl oder eine Emotion? Lässt sich Heimat so einfach definieren? Fragen, die Ihre vielleicht tiefgründigen, traurigen oder auch humorvollen Antworten beim Poetry-Slam finden werden. weiterlesen »»


Das ernsthafte Bemühen um Albernheit

Zwei Humor-Arbeiter lesen ihre Lieblings-Satiren und plaudern.

Der eine gehört zu den beliebtesten TV- und Kinoschauspielern in Deutschland. Der andere ist Bestseller-Autor und Kabarettist. Und beide haben viele Gemeinsamkeiten: Sie lieben feine Satire, den schnellen Rollenwechsel und Loriot.

An diesem exklusiven Abend plaudern sie nicht nur über ihre Leidenschaft für intelligenten Humor – sie geben dem Publikum auch jede Menge Kostproben der satirischen Schreibkultur: Seien es Sketche eines gewissen Vicco von Bülow oder ein Entschuldigungsschreiben, das Herbst als Schüler an seinen Religionslehrer verfasste; seien es sarkastische Texte aus Netenjakobs Feder oder Live-Auszüge von Herbsts Lieblings-Hörbüchern; seien es Szenen aus Netenjakobs Erfolgsroman „Macho Man“ oder aus der Kult-Serie „Stromberg“. weiterlesen »»