Alle Veranstaltungen der Sparte Musik (ab heute)
...rocken ohne Strom (unplugged)

Liebe Gäste,

Sie haben Karten für das Hörgerät-Konzert 25.04.2020 – verschoben auf den 29.11.2020 im Heimhof-Theater erworben?

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass dieses Konzert aufgrund der erneuten Schließung aller Veranstaltungsstätten jetzt endgültig entfallen muss. Selbstverständlich erstatten wir Ihre Eintrittskarten oder stellen Ihnen einen Gutschein aus, gerne übertragen wir Ihre Karten auch auf Samstag, den 24.04.2021 – allerdings stehen zu diesem Termin nach momentanem Stand auch nicht alle Plätze zur Verfügung. Das heißt, es kann nur jede zweite Reihe besetzt werden und wir müssen das weitere Geschehen abwarten.

Für alle, die bisher wegen fehlender Kontaktdaten keine E-Mail oder Post bekommen haben: Bitte wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle unter kontakt@heimhoftheater.de oder telefonisch unter 02736/5096850.

Die Kultband des Siegerlandes zum vierten Mal bei ihrem wohl intimsten Konzert im Heimhof-Theater.

Als erfolgreichste Coverband der Region ist Hörgerät jedem ein Begriff. Aber Ihre intimen Clubkonzerte im Heimhof-Theater sind immer noch ein Geheimtipp. Der hautnahe Kontakt zum Publikum und die heimelige Atmosphäre der 50er Jahre des Theaters sorgen für das gewisse Extra. Mit ihrem konsequenten Konzept, nur Lieder auf Deutsch zu spielen, rocken die sechs Musiker rund um Andreas Link sich schon seit 1998 über die Bühnen Deutschlands. Rockig, rhythmisch und mitreißend. Aufgrund der hohen Nachfrage sollte man sich rechtzeitig um Karten kümmern, bevor die besten Plätze weg sind. weiterlesen »»


Weihnachten in der guten Stube

In einzigartiger Atmosphäre läutet die Elzer Stubbemusik zum zweiten Mal die Weihnachtszeit mit besinnlichen und fröhlichen Advents- und Volksliedern ein.

Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr stand sehr schnell fest, dass es auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtszeitreise mit der Elzer Stubbemusik geben würde, denn niemand bewahrt die alten Lieder der Volksmusik so authentisch wie sie. In einzigartiger Atmosphäre verzaubert das Ensemble sein Publikum mit handgemachter Musik aus Gitarre, Mandoline, Flöte, Geige, Zither, Hackbrett, Akkordeon und Kontrabass. weiterlesen »»


Kleinstadt-Tiger

Sven Garrechts Sprüche sind frisch, frech, charmant. Mit der Kleinkunst im Herzen schafft er eine Symbiose aus grooviger Popmusik und sinnigem Chanson.

Sven Garrecht hat begriffen, dass, wenn die Welt wirklich jeden Tag schlechter wird, gestern zwar alles noch nicht ganz so schlimm war, wie es im Moment ist, aber dann immerhin heute noch alles besser ist, als es morgen sein wird. Zum Raufen gehen ihm sowieso langsam die Haare aus, und für Masochismus ist er einfach viel zu bequem. Was ihm allerdings scheinbar nie ausgeht, sind die Sprüche. Frisch, frech, charmant, und keiner davon ist auch nur halb so alt wie die Kappe, die er trägt. weiterlesen »»


Eine Nacht voller Seligkeit

Pe Werner singt und plaudert, erzählt ihre Geschichte, die Geschichte des Landes in einer schwarz-rot-goldigen Schlagerette, Geschichte(n) aus tausend und einem Schlager.

Pe Werner ist Sängerin, Texterin, Komponistin und Kabarettistin. Das „Weibsbild“ mit dem jetzt schon zum Evergreen gewordenen „Kribbeln im Bauch“ präsentiert aufgrund des großen Erfolges und der immensen Nachfrage erneut: „Eine Nacht voller Seligkeit“. Eine Musikrevue mit Ohrwürmern, Gassenhauern, Hits und Evergreens der Goldenen 20er Jahre über die 30er Jahre, vom Schwarzhandel übers rosige Wirtschaftswunder, von der Flower Power zum Jetzt und Hier. weiterlesen »»


Die Musical-Highlight-Show

 

Musical Voyage begeistert mit über 120 aufwändigen, handgefertigten und originalgetreuen Kostümen, die eigens für unser Show-Programm angefertigt wurden. Tale.Act.Entertainment präsentiert voller stolz sein viertes Musical Show Programm.
Tauchen Sie ein in die Welt des Musicals und lassen Sie sich von den bekanntesten und schönsten Musicalmelodien aus aller Welt verzaubern.
Im neuen Showprogramm von Musical Voyage ist garantiert für jeden etwas dabei. Erleben Sie Ausschnitte aus Musicalklassikern wie z.B. Phantom der Oper, Tarzan, Fame, Saturday Night Fever und der kleine Horror Laden- bis hin zu den Musicalsensationen von Heute, wie z.B. The Greatest Showman, Schuh des Manitu und ich war noch niemals in New York. Lassen Sie sich mitreißen von Songs aus Hairspray, Sister Act und Fame und genießen Sie ein Feuerwerk von Musik, Tanz und Gesang. weiterlesen »»


Musik für die Kleinsten! - Live

Knax-Klub-Konzert für Kinder (zwischen 3 und 6 Jahren)

Mit einfühlsamen Texten und wundervollen Melodien erobert KRÜMELMUCKE von Christiane Weber die kleinen Herzen seiner begeisterten Zuhörer. Musik, die nicht überfordert und bereits die Jüngsten verzaubert. In ihrer sympathischen Zurückgenommenheit bringen die Songs Kinder spielerisch mit Musik in Berührung. Groß und Klein gehen auf spannende Entdeckungsreise, wenn die Lieder Geschichten von Rumpumpeldum und anderen urkomischen Wesen erzählen. weiterlesen »»


... rocken ohne Strom (unplugged)

Die Kultband des Siegerlandes zum fünften Mal bei ihrem wohl intimsten Konzert im Heimhof-Theater.

Als erfolgreichste Coverband der Region ist Hörgerät jedem ein Begriff. Aber Ihre intimen Clubkonzerte im Heimhof-Theater sind immer noch ein Geheimtipp. Der hautnahe Kontakt zum Publikum und die heimelige Atmosphäre der 50er Jahre des Theaters sorgt für das gewisse Extra. Mit ihrem konsequenten Konzept nur Lieder auf Deutsch zu spielen, rocken die sechs Musiker rund um Andreas Link sich schon seit 1998 über die Bühnen Deutschlands. Rockig, rhythmisch und mitreisend. Aufgrund der hohen Nachfrage sollte man sich rechtzeitig um Karten kümmern, bevor die besten Plätze weg sind. weiterlesen »»


New Mornings

Ein Abend mit Jördis Tielsch ist ein Abend voller musikalischer Poesie und Warmherzigkeit. Irischer Folk trifft auf deutschen Pop.

Ihre Konzerte sind einzigartige Erlebnisse. Ihre Musik ist beeinflusst von irischem Folk, deutschem Pop und englischem Songwriting. Kein Wunder, studierte sie doch fast ein halbes Jahr Musik in Irland und verbrachte eine Menge Zeit dabei in den Pubs von Dublin und vielen anderen Städten. Sie musizierte mit einheimischen und schrieb jede Menge neue Songs. Doch nicht nur Irland war für sie Quelle der Inspiration. weiterlesen »»