Alle Veranstaltungen der Sparte Filmpalast (ab heute)

Die eigentlich kultivierte Lehrerin Blanche DuBois sucht Halt bei ihrer Schwester Stella in New Orleans, um ihr Leben neu zu ordnen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Beim Pokern lernt sie den zurückhaltenden Mitch kennen und schwärmt von einer gemeinsamen Zukunft der beiden. Gleichzeitig verschärft sich der ohnehin schon raue Ton zwischen Blanche und Stellas kühlem polnischen Ehemann Stanley Kowalski zunehmend, da sie ihn immer weiter gegen sich aufbringt. Dieser bedrängt sie schließlich immer mehr, und der Konflikt gipfelt darin, dass er sich an ihr vergeht. weiterlesen »»


Als Miss Marple auf einer Zugfahrt glaubt, in einem vorbeifahrenden Zug eine männliche Person dabei gesehen zu haben, wie diese eine Frau erwürgt, ist sie schockiert. Als die Polizei sie abweist und auch noch als verwirrt darstellt, ist der cleveren alten Dame klar, dass sie selbst nach dem Täter suchen muss. Bei ihrer Jagd nach dem Verbrecher führen sie die Spuren zu einem abgelegenen Anwesen, welches von sehr verdächtigen Personen bewohnt wird. Doch Miss Marple überwindet sich und erlangt als neue Haushälterin Zugang zu diesem Anwesen und muss schreckliche Dinge erfahren. weiterlesen »»


Das Pärchen Marion Crane und Sam Loomis ist arm, doch als sich eine Gelegenheit bietet, schnell an Geld zu kommen, greift Marion zu. Ihr Chef hat ihr nämlich 40.000 Dollar anvertraut, die sie auf der Bank einzahlen soll. Doch Marion entschließt sich, mit dem Geld Phoenix so rasch wie möglich zu verlassen. Auf ihrer planlosen Flucht gerät sie nachts in ein abgelegenes Motel, das der junge Norman Bates leitet – Bates Motel „Twelve cabins, twelve vacancies“.   weiterlesen »»


Aus dem kleinen italienischen Städtchen Brescollo, aus dem die beiden freundschaftlich miteinander verfeindeten Protagonisten Don Camillo und Peppone kommen, geht es diesmal weit hinaus. Peppone reist mit einer Delegation des kommunistischen Stadtrates nach Moskau. Der mitgereiste Genosse Camillo Tarocci entpuppt sich als der altbekannte streitsüchtige Pfarrer. Mit seinem im Füllfederhalter versteckten Kruzifix, einem Koffer voller Heiligenbildchen und der Kraft seiner schlagkräftigen Argumente will er im Mutterland des Kommunismus eine Mission gegen die Ungläubigkeit starten. weiterlesen »»


Der Schausteller Zampanò zieht als fahrender Künstler von einem Marktplatz zum nächsten. Als starker Mann zeigt er in seinen Vorstellungen den immer selben Trick, doch für diesen braucht er eine Assistentin. Darum kauft er einer armen Mutter ihre Tochter Gelsomina ab und nimmt sie mit auf seine Reisen. Obwohl Zampanò das Mädchen schlecht behandelt, bleibt sie bei ihm. Bei einem Zirkus-Engagement lernt sie Seiltänzer Matto kennen, und erst dieser bringt ihr etwas Aufmerksamkeit und Zuneigung entgegen. weiterlesen »»


Pater Brown ist der Polizei ein Dorn im Auge. Der Pfarrer betätigt sich zum Unmut seiner Vorgesetzten und der Polizei gern auch als Detektiv. Ausgerechnet während des Gottesdienstes wird vor der Kirche der kleinen Gemeinde ein Mann getötet. Für Inspektor Graven gibt es keinen Zweifel, dass der Schmied der Täter ist. Pater Brown ist anderer Meinung und ihm gelingt es, den wirklichen Mörder ausfindig zu machen. weiterlesen »»


Sunset Blvd. (1950) aka Sunset Boulevard
Directed by Billy Wilder
Shown center: Gloria Swanson

Der gescheiterte Drehbuchautor Joe Gillis erzählt aus dem Jenseits, wie es zu seinem Ableben kam. Bei dem Versuch, sein Auto vor der Verpfändung zu retten, landet er zufällig in der Residenz der abgehalfterten und unzurechnungsfähigen Hollywood-Diva Norma Desmond am Sunset Boulevard. Diese träumt schon lange Zeit von ihrem glorreichen Comeback zusammen mit Star-Regisseur Cecil B. DeMille, weshalb ihr ein Drehbuchautor wie gerufen kommt. Dabei zeigen ihre häufigen Wahnvorstellungen und die von Butler Max verfasste Fanpost, wie schlimm es wirklich um Norma steht. weiterlesen »»


Johnnie Gray ist Lokomotivführer aus Leidenschaft. Als wegen der Abspaltung der Süd-staaten der amerikanische Bürgerkrieg ausbricht, meldet er sich freiwillig im Rekrutierungs-büro der Konföderierten, um gegen die Union der Nordstaaten zu kämpfen. Doch Johnnie wird abgelehnt, da man ihn als Führer seiner Lokomotive, die er liebevoll „General“ getauft hat, dringender benötigt. weiterlesen »»


Abel Bellamy ist ein zwielichtiger amerikanischer Geschäftsmann und mit allen Wassern gewaschen. Man munkelt, dass in seinem Schloss Garre Castle ein Geist umgeht – der grüne Bogenschütze.
Bellamy selbst glaubt nicht daran – bis ein äußerst realer grüner Pfeil sein erstes Opfer fordert. Der Geist taucht nun immer öfter auf, und nicht nur für die Presse ist die Story ein gefundenes Fressen. weiterlesen »»