Sonntag, 13.10.2019, 18:00 Uhr:
Filmpalast im Heimhof-Theater: "Große Freiheit Nr.7"

Der ehemalige Matrose Hannes Kröger ist als „singender Seemann“ die Attraktion in einem Vergnügungslokal auf der „Großen Freiheit“ in Hamburg – St.Pauli. Da tritt die junge Gisa in sein Leben. Erst will er es nicht wahrhaben, dass er sich in sie verliebt, doch als er ihr endlich seine Liebe gesteht und für sie sein ganzes Leben ändern will, ist es schon fast zu spät. Der junge Willem ist dabei, ihr Herz zu erobern. Es kommt zu einem dramatischen Finale!

Produktion: D 1944
Laufzeit:
109 Minuten
FSK: ab 12 Jahren
Regie: Helmut Käutner
Darsteller: Hans Albers, Ilse Werner, Hans Söhnker
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Zusammenarbeit mit Martin Horne
Eintritt: 6 €, ermäßigt 3 € – Karten immer an der  Abendkasse
Einlass: 17:20 Uhr
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*