Sonntag, 10.02.2013, 18:00 Uhr:
Filmpalast: "Es geschah am hellichten Tag"
Filmklassiker mit Heinz Rühmann und Gert Fröbe

Mit Heinz Rühmann und Gert Fröbe treffen zwei deutsche Leinwandlegenden aufeinander. Die Geschichte des unermüdlichen Polizeibeamten Matthäi auf den Spuren eines notorischen Kindermörders ging in die Filmgeschichte ein.

„Es geschah am helllichten Tag“ zählt mittlerweile unumstritten zu den Klassikern des deutschsprachigen Films. Durch seine nuancierte Darstellung des „Mannes mit den Puppen“ hat sich Gerd Fröbe ins kollektive Bewusstsein nicht nur deutscher Fernsehzuschauer gespielt.

Spielzeit:       95 Min.

Produktion:   D + CH 1958

FSK:               ab 12 Jahren

Regie:             Ladislao Vajda

Darsteller:     Heinz Rühmann, Sigfrit Steiner, Siegfried Lowitz, Gert Fröbe

 

Eintritt: 5,00 € / 3,00 € ermäßigt (Kinder, Pennäler & Studenten)
Einlass: 17:00 Uhr

Karten nur an der Abendkasse!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*