Sonntag, 12.02.2012, 18:00 Uhr:
Filmpalast: "Ausgerechnet Wolkenkratzer"

Mit diesem Film schrieb Harold Lloyd, an dem Zeiger einer Fassadenuhr hängend, Ausgerechnet WolkenkratzerFilmgeschichte. Musikalische Begleitung am Flügel.

Um endlich reich zu werden und seine Angebetete heiraten zu können, zieht Harold in die große Stadt. Doch er hat kein Glück. Seinem Mädchen schreibt er, er sei ein erfolgreicher Geschäftsmann, aber in Wahrheit arbeitet er nur als Verkäufer hinter der Ladentheke in einem großen Warenhaus. Als sie ihn aber eines Tages überraschend besucht, droht seine Fassade einzustürzen. Um kurzer Hand schnell reich zu werden, verspricht er seinem Chef für 1000 Dollar eine spektakuläre Werbeaktion: Sein Freund Bill wird die Fassade des Hochhauses, in dem sich das Warenhaus befindet, hochklettern. Doch Bill hat ein großes Problem. Die Polizei ist hinter ihm her. Aber wer soll nun den Wolkenkratzer erklimmen?

Eintritt: 9,00 € / 5,00 € ermäßigt (Kinder, Pennäler & Studenten) mit musikalischer Begleitung am Klavier
Einlass: 17:00 Uhr

1 Kommentar

Ein Kommentar zu Filmpalast: „Ausgerechnet Wolkenkratzer“

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*