Samstag, 05.05.2018, 20:00 Uhr:
Bino Dola y Grupo
Concerto 2018

Andalusische Flamencomusik auf höchstem Niveau!

Bino Dola zählt schon seit langem zu den bekanntesten Flamenco-Acts in Deutschland und dem benachbartem Ausland. Er stand schon mit Größen wie Nina Corti oder El Macareno auf der Bühne.

Gemeinsam mit dem jungen Ausnahmetalent Fidi Großmann (Flamencogitarre), dem Rhythmus-spezialisten Marco Bussi (Percussion) und dem „Mann der tiefen Töne“ Matthias Siembab (Bass) nimmt er sein Publikum mit auf eine musikalische Reise durch Andalusien, der Wiege des Flamencos. Das Ensemble beeindruckt in ausgefeilten Arrangements durch perfektes Zusammenspiel – virtuos, charmant und immer mit einer eleganten Leichtigkeit. Das vielseitige Programm deckt eine große Bandbreite des Flamencos ab: Tangos, Bulerías, Rumbas, Soleares, Alegrias, Sevillanas und vieles mehr. Dabei spielt Dola immer wieder gerne mit Harmonien und Rhythmen und kreiert so ganz neue Musik, die aber zu keinem Zeitpunkt den ursprünglichen Flamenco vermissen lässt. In seinen Kompositionen vereint Dola gekonnt die traditionellen Wurzeln der andalusischen Flamencomusik mit modernen Elementen und löst die Flamencogitarre virtuos von ihrer ursprünglichen Begleitfunktion und stellt sie und die Musik in den Mittelpunkt.

Ein Konzerterlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Homepage: http://www.binodola.de/

QR-Link:

Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Zusammenarbeit mit Martin Horne

Eintritt: VVK 16 € / AK 17,50 € (inkl. Gebühren) | Tickets online kaufen | [VVK-Stellen]

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*