Samstag, 09.10.2021, 20:00 Uhr:
Bino Dola Trio
Flamenco Andaluz

Wenn sich der Flamencogitarrist und Musikproduzent Bino Dola mit hochkarätigen Musikern wie Marco Bussi (Perkussion) und Matthias Gräb (Bass) zusammen tut, kann nur etwas Außergewöhnliches dabei heraus kommen. Allen Liebhabern spanischer Gitarrenmusik präsentiert das Trio an diesem Abend sein neues Studio–Album.

Aufgenommen und produziert in Zeiten der Corona–Pandemie entstanden Lieder voller Sehnsucht nach Freiheit, Fernweh, auf Tour sein. Man merkt den Kompositionen förmlich an, wie sehr die Künstler ihr Publikum dabei vermisst haben.

Ein Feuerwerk an Emotionen ist garantiert, wenn Bino Dola die 6 Saiten seiner in Granada gebauten Gitarre zum Schwingen bringt. Mitreißende Rhythmen, stechende Picados, rollende Alzapúas wechseln stetig mit sanften Trémolos oder perlenden Arpeggios.

Marco Bussi legt mit seinem Cajón oder der Darbuka dabei ebenso aufregende wie filigrane Grooves an den Tag. Und der Mann der tiefen Töne, Matthias Gräb, lässt dabei seinen Fretless–Bass lyrisch singen.

Unterhaltsam und charmant erzählt das virtuose Trio Geschichten aus Andalusien, der Wiege des Flamencos. Überschwängliche Freude und Melancholie wechseln dabei so rasch, dass man erst beim Flamenco zu entdecken meint, wie sehr beides zum Leben gehört.

Homepage: www.binodola.de
QR-Link:  
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Eintritt: VVK  18 € (inkl. Gebühren), AK 20 € | Tickets online kaufen | [VVK-Stellen]
Einlass: 19:00 Uhr
1 Kommentar

Ein Kommentar zu Bino Dola Trio

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*