Sonntag, 26.05.2013, 18:00 Uhr:
Laienspielgruppe "Die PossenHofer"
M.S.Aphrodite - Fernsehstars am Limit!

(2013-05-25-26) Possenhofer - Pressefoto 1-kleinAuf dem „Traumschiff“ M.S.Aphrodite wird die letzte Folge der TV-Serie „Dahin schwimmende Liebe“ mit dem Schauspieler und Entertainer Mennowinn abgereht, für den Beate Reichenbach sogar bereit ist, ihre Ehe auf’s Spiel zu setzen.

Die Zuschauer erleben exklusiv die Dreharbeiten zur spektakulären TV-Serie „Dahinschwimmende Liebe“ – Und zwar auf keinem anderen als dem Traumschiff aller Traumschiffe: Der „M.S.Aphrodite“! Das Tolle: Im Eintritt enthalten ist auch eine stimmungsgeladene Abschlussgala mit ihnen als Teil der Fernsehaufzeichnung. Mehr Entertainment geht nicht! Und weil es sich auch noch um die letzte Folge dieser Erfolgsserie handelt, fährt Regisseur Francois de Bedell alles auf, was im Showgeschäft Rang und Namen hat.

Besonders für Beate Reichenbach ist diese Fahrt deshalb auch die letzte Gelegenheit,„ihren“ Serien-Helden Menno Mennerich einmal hautnah bei den Dreharbeiten zu erleben. Wo es ihr doch bereits gelungen ist, dessen scheinbar ähnlichsten Doppelgänger Rüdiger Reichenbach zu heiraten. Auch wenn er als Ehemann keine ihrer Erwartungen erfüllt. Die nackte Wahrheit eines Drehalltages hinter den Kulissen erschreckt indes nicht nur Beate Reichenbach und deren Freundin Astrid. Der im Fernsehen charmante Show-Star Menno Mennerich ist in Wahrheit eine schickanöse Mimose, die Stars der Volksmusik haben nur selten den „Weg zu ihrer guten Laune“ unter Kontrolle und der Stern am Schlagerhimmel, Angelika Bunt, fühlt sich mit ihren Liedertexten permanent missverstanden. Doch dann passieren einige Dinge, die eigentlich im Konzept des Regisseurs nicht vorgesehen waren, die das totale Chaos heraufbeschwören und Francois de Bedell an den Rand der Verzweiflung. Als zu allem Überfluss auch noch eine „Pressetante“ auftaucht und ein Interview mit Menno Mennerich fordert, verliert der Regisseur endgültig die Fassung, Beate Reichenbach ihre Traumvorstellung von ihrem Idol und die Zuschauer (hoffentlich nicht) einige Fernseh- Illusionen…

Eintritt: VVK:  7,00 € (inkl. Gebühren) / AK:  7,00 €  | Tickets online kaufen | [VVK-Stellen]
Einlass: 17:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*