Freitag, 20.11.2015, 19:00 Uhr:
Tief gefallen
Krimizeit des Burbacher Filmkurses

Filmkurs BurbachAlle (drei) Jahre wieder – Krimizeit in Burbach!
Es ist wieder soweit! Der neue Krimi des Burbacher Filmkurses wird im Heimhof-Theater aufgeführt.
In „Tief gefallen“ wird der Hausmeister des Burbacher Schulzentrums nach einem Sturz leblos aufgefunden. Gleichzeitig verschwindet Maxi, ein Junge, der in der Schule immer brutale Schikanen über sich ergehen lassen musste. „Und wir haben immer weggeschaut“, fühlen sich drei seiner Mitschülerinnen schuldig und versuchen, selbst die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch die Suche nach Maxi wird zu einem Wettlauf gegen die Zeit, da immer weitere „Unglücksfälle“ alle Beteiligten in Atem halten.
Die Macher von „Der Tote im Ökoteich“, „Im Trüben gefischt“ und „Meier-Kein Fall ist ihm zu heiß“ setzen auch im neuen Krimi „Tief gefallen“ wieder auf die bewährte Mischung aus Spannung und Humor. Selbstverständlich wird wieder bis zur letzten Minute am Filmschnitt gefeilt, auf der neuen Homepage www.filmkurs-burbach.de kann man sich über das Projekt auf dem Laufenden halten.

Eintrittskarten gibt es ab 1. November bei „Spiel&Buch“, im Schulzentrum oder bei Internet-Bestellung.

Der Filmkurs dankt allen Unterstützern, allen voran der Sparkasse Burbach-Neunkirchen, der Gemeinde Burbach und der Firma Buhl Data dafür, dass dieses Filmprojekt realisiert werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*