Freitag, 28.05.2021, 20.15 Uhr Uhr:
Streaming Konzert mit "Wishless"
Special Edition

Mit schnellen Indie-Gitarrensounds, Klavierklängen, die an klassischen Rock erinnern, Uptempo-Rock ́n ́Roll Tracks und emotionalen Balladen groovt sich dann last but not least die Formation Wishless als vorerst letzter Act der Reihe aus dem Heimhof-Theater  beim Virtuellen Hut in die Gehörgänge der Streamer, und zum virtuellen Anlass sogar unplugged mit einem ausgewählten Song-Repertoire als besonderes Akustik-Programm! Der Stil von Wishless lässt sich in kein Genre pressen, denn jeder Song ist individuell, und doch haben alle diese eingängigen Melodien und diese besondere atmosphärische Intensität gemeinsam. Doch vor allem sind die Jungs vielseitig und eines ist ganz klar – Wishless muss man live erleben! Erfahrung auf der Bühne haben sie genug: Sie waren Vorband von Nena und „Ich & Ich“, standen mit Juli auf dem Zeltmusikfestival in Freiburg auf der Bühne (wo Größen wie Seed, Fettes Brot oder Altmeister Alice Cooper spielten), gewannen Newcomer-Contents, bestritten zahlreiche Konzerte, waren Hauptacts bei Festivals und in Live-Clubs und auf großer Straßenmusiker-Tour in Süd- und Osteuropa.
Und es geht wieder weiter:  Aktuell kann man auf allen Streaming-Plattformen (Spotify, AppleMusic) die brandneue „21“ Special Edition von WISHLESS hören, also 21 Tracks aus 21 Jahren Bandgeschichte, neu gemixt und gemastert von Bino Dola!
Als Vorgeschmack ist unbedingt das neue Musikvideo zu „TOWER“ zu empfehlen:
WISHLESS – „TOWER“ (official video): https://www.youtube.com/watch?v=Tr1t9yZ1ICw
 Mehr Infos zu Wishless findet man auch immer auf www.wishless.net

Hinterlasse einen Kommentar