Mittwoch, 18.04.2012, 20:00 Uhr:
Viva Voce
- unplugged -

Eine waschechte A-cappella-Boyband mit Charme, Witz und Temperament.
Viva Voce - Eine waschechte A-Capella-BHautnah und exklusiv.

Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Viva Voce tragen den Bayerischen Kulturpreis. Das ist nicht so schlimm, denn sie sind zu fünft und haben sonst nicht viel Gepäck. Instrumente braucht es nicht, denn fünf edle Stimmen genügen für ein großes a-cappella-Erlebnis. Bei ihrem Programm
„unplugged“ nehmen Viva Voce den Stil der gleichnamigen TV-Sendungen auf und reduzieren das Bühnengeschehen auf das, was die Musik ausmacht. Und das ist bei Viva Voce: die Stimme. Sanfte Lichttöne, nachdenkliche Texte, ruhige Melodien. Doch auch Rhythmus und gute Laune
kommen nicht zu kurz. Die Nähe der Künstler zum Publikum lässt Emotionen entstehen, die Viva Voce aufgreift und musikalisch umsetzt. A-cappella auf absolutem Höchstniveau!
Popmusik, mundgemacht: Ohne Schlagzeug, E-Gitarre und Synthesizer haben sich Viva Voce ihr Publikum erobert. Die fünf smarten Sänger rangieren derzeit unter den angesagtesten Vokalensembles der Republik. Mit Witz, Charme und guten Arrangements haben sie einen eigenen Stil kreiert, den „Vox-Pop“, der bei den Zuhörern bestens ankommt. Das stimmliche Handwerk entstammt den gemeinsamen Wurzeln beim Windsbacher Knabenchor und das merkt man der fränkischen A-cappella-Band an. Musikgenuss auf allerhöchstem Niveau. Mit ihrem Bühnenprogramm „unplugged“ nehmen Viva Voce den Stil der gleichnamigen TV-Sendungen auf und reduzieren das Bühnengeschehen auf das, was die Musik ausmacht. Und das ist bei Viva Voce: die Stimme. Sanfte Lichttöne auf der Bühne werden von nachdenklichen Texten und ruhigen Melodien umhüllt. Doch auch Rhythmus und gute Laune kommen nicht zu
kurz, denn dieses Programm lebt insbesondere vom Flair kleiner Säle. Die Nähe der Künstler zum Publikum lässt Emotionen entstehen, die Viva Voce aufgreift und musikalisch umsetzt. Die Sangeskunst von Viva Voce sucht Ihresgleichen. „Fünf Künstler – ein Ereignis“ titelt die Nürnberger Zeitung und das Badische Tagblatt ist fasziniert vom „Gesang, der Gefühle weckt.“

Homepage: www.viva-voce.de
Eintritt: VVK: 19,00 € (inkl. Gebühren) / AK: 20,00  | Tickets online kaufen | [VVK-Stellen]
Einlass: 19:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*