Samstag, 21.01.2012, 20:00 Uhr:
Theater Subito
Rotecke (der Improvisations-Krimi)

Drei Verdächtige, zwei Kommissare und ein Käfig voller Narren. Und niemand weiß, wer Theater Subitoder Mörder ist. Impro-Theater einmal ganz anders. Raten sie mit!

Wenn die Schauspieler des Wiesbadener Improvisationstheater Subito die Bühne betreten, weiß noch keiner was auf ihn zukommt. Nur eins: Es wird ein Mord geschehen. Doch gegen wen, wann, wie und wo Kommissar und Staatsanwalt ermitteln dürfen, legt das Publikum fest. Auch wer verdächtigt wird entscheidet das Publikum. Aber wer wirklich der Täter ist, weiß nur der durch das geheime Los bestimmte Mörder! Alles was dann passiert, ist wie Tatort gucken … nur live und ungeschnitten, aber viel spannender und lustiger.Krimi-Fans lieben es, mit den Kommissaren zu rätseln, wer der Mörder ist. Was aber wäre, wenn es gar kein Drehbuch gäbe? Diese Frage hat sich Subito gestellt, denn das Ensemble spielt grundsätzlich ohne Drehbuch oder einstudierten Text! Die Profis des Wiesbadener Improvisationstheaters sind darauf spezialisiert, Kriminalgeschichten vor den Augen des staunenden Publikums zu erfinden.
Wenn „Kriminalkommissarin“ Ulrike Schlosser und ihr Kollege Guido Madressa die Bühne betreten, wissen sie nicht, was sie erwartet. Die weiteren Schauspieler kennen noch nicht einmal ihre Rollen, die sie im Stück verkörpern werden. Das Publikum definiert zu Beginn dessen Figuren: Name, Beruf und Charaktereigenschaften. Dann wird verdeckt gelost, und im darauf folgenden Krimi-Theaterstück weiß tatsächlich nur der Mörder, dass er der Mörder ist. Szene für Szene entsteht die Weltpremiere eines Bühnenkrimis: Ob die Kommissare den Fall lösen, oder ob der Mörder entkommt, bleibt bis zum Schluss offen… Ein amüsantes wie spannendes Krimivergnügen der ganz anderen Art!

Homepage: www.rotecke.de
Eintritt: VVK: 16,00 € (inkl. Gebühren) / AK: 17,00 €  | Tickets online kaufen | [VVK-Stellen]
Einlass: 19:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*