Samstag, 19.12.2020, 20:00 Uhr:
Streaming aus dem Heimhof-Theater mit Daubs Melanie

Aus dem Heimhof-Theater ins heimische Wohnzimmer!

Das Kulturbüro und der virtuelle Hut veranstalten Streaming-Veranstaltungen im Heimhof-Theater in Burbach. Was heißt das?

Veranstaltungen, die live – aber ohne Publikum – stattfinden, werden live übertragen oder zum späteren Zeitpunkt gesendet und das Publikum kann zu Hause  – auf dem eigenen Sofa – und ohne Maske und Hygieneregeln die Veranstaltung daheim anschauen. Gestreamt wird über die Seite des Virtuellen Huts.

Und hier ist die Anleitung:

  1. Im Computer oder vom IPad oder Smartphone auf www.der-virtuelle-hut.de gehen
  2. Da den entsprechenden Button wählen
  3. Spenden-Button drücken – Geld spenden! Für die Künstler und fürs Heimhof-Theater!

„Daubs Melanie – Siegerländer Kabarett“

Daubs Melanie hat im Heimhof-Theater das Info- und Beschwerdecenter vom Kreis-Siegen-Wittgenstein aufgebaut und ist – wie immer – rrrund um die Uhr für die Einwohner des Kreises da – gemeinsam mit der Omma und der Gote. Heute das Motto: „Ma ganz ehrlich!“. Neben klimatischen Veränderungen im Siegerland – den vergangenen drei heißen Sommern – geht`s um den Hauberg mit dem schönen Song von Alexandra „Zigeunerjunge“, das im Original bei Daubs Melanie „Haubergsjunge“ heißt. Es geht um die ältere Generation, die Daubs Melanie immer im Schleppptau hat, die vieles besser weiß und beispielsweise im Garten das Regiment einfach nicht abgibt, dazu der Song „Omma du“ (im Original „Only you“). Es ist ein Siegerländer Überblick über verschiedene Themen wie E-Mobilität und ihre Tücken, der Siegerländer Reibekuchen als Globalisierungsobjekt und das Phänomen Zeit, das ganz unterschiedlich in der Daubschen Familie interpretiert wird, aber Daubs Melanie kommt mit ihren Überlegungen dem neuen Quantencomputer auf die Spur. Am Piano: Jörg Fuhrländer.

Im nächsten Jahr, am 17. April,  soll das Kabarettprogramm von Daubs Melanie: „Ma ganz ehrlich!“ im Heimhof-Theater Premiere haben – sofern die Coronasituation dies zuläßt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*