Sonntag, 08.10.2017, 18:00 Uhr:
Filmpalast: Miss Marple - "16 Uhr 50 ab Paddington"

Als Miss Marple auf einer Zugfahrt glaubt, in einem vorbeifahrenden Zug eine männliche Person dabei gesehen zu haben, wie diese eine Frau erwürgt, ist sie schockiert. Als die Polizei sie abweist und auch noch als verwirrt darstellt, ist der cleveren alten Dame klar, dass sie selbst nach dem Täter suchen muss. Bei ihrer Jagd nach dem Verbrecher führen sie die Spuren zu einem abgelegenen Anwesen, welches von sehr verdächtigen Personen bewohnt wird. Doch Miss Marple überwindet sich und erlangt als neue Haushälterin Zugang zu diesem Anwesen und muss schreckliche Dinge erfahren.
Die britische Schauspielerin Margaret Rutherford trug wesentlich zum Erfolg der „Miss Marple“-Filme bei und zeigt in diesem Film ihre überragende schauspielerische Leistung. Sie entsprach zwar nicht den konkreten optischen Vorstellungen der alten Dame aus den Romanen, aber sie schenkte der Figur der Miss Marple sehr viel Leben.

Produktion:      GB 1961

FSK:                  ab 12 Jahren

Regie:               George Pollock

Darsteller:     Margaret Rutherford, Stringer Davis, Charles Tingwell

Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Kooperation mit Martin Horne

Eintritt:          6,00 € / 3,00 € ermäßigt für Kinder, Pennäler & Studenten

Einlass:         17.20 Uhr

Karten nur an der Abendkasse!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*