Sonntag, 08.02.2015, 18:00 Uhr:
Filmpalast - live vertont von M-Cine
Buster Keaton, Der Kameramann

M-cine Stummfilmvertonung und KammermusikLivevertonung von Buster Keatons Meisterwerk der Filmgeschichte.

Für ein besonderes Kinoerlebnis mit bemerkenswerter Live-Musik sorgt das Duo „M-cine“. 2015-02-08 FP 'Buster Keaton - Der Kameramann' Plakat deutsch                   Dorothee Haddenbruch und Katharina Stashik beweisen in ihren Neuvertonungen von Stummfilmen eine unvergleichliche Liebe zum Detail. Es zischt, zirpt, piepst und pfeift. Die Schreibmaschine klappert im Takt zum Klavier, das Saxofon bringt herzige Stimmung in die Liebesszenen. Mit einem treffsicheren Gespür für die Dramaturgie hauchen sie im Rahmen des Filmpalasts dem Stummfilmklassiker „Buster Keaton – Der Kameramann“ Leben ein.

Dorothee Haddenbruch (Piano) ist Preisträgerin des 6. Internationalen Wettbewerbs für Junge Kultur Düsseldorf und wird seit 2008 von der Gedok e.V. Köln gefördert. Katharina Stashik (Saxophon) erhielt 2004 eine dreijährige Förderung des Yehudi Menuhin Vereins „Live Music Now“ und ist seit 2008 gefördertes Mitglied der Gedok e.V. Köln.

Buster Keaton – Der Kameramann:
Der Straßenfotograph Luke ist ein ungeschickter Tölpel und wird vom Pech verfolgt. Als er der schönen Sally begegnet, ist er sofort hoffnungslos über beide Ohren verliebt. Sally arbeitet als Sekretärin bei MGM. Um das Herz seiner Angebeteten zu erobern und in ihrer Nähe zu sein, heuert Luke als Kameramann bei der MGM-Wochenschau an. In bester Slapstick-Manier geht in seinem neuen Job einfach alles schief. Spektakuläre Verfolgungsjagden, ein Bandenkrieg und ständige Auseinandersetzungen mit einem Polizisten sind nur einige der Widrigkeiten, mit denen Luke zu kämpfen hat. Schließlich bekommt er seine große Chance, als er Sally vor dem Ertrinken rettet und ein hilfreicher Leierkastenaffe die Rettungsaktion auf Zelluloid bannt. Ungeachtet zahlreicher Missgeschicke, Unfälle und Beinahe-Katastrophen stellt sich schon bald nicht nur der berufliche, sondern auch der private Erfolg ein.

Produktion: USA 1928
FSK: ab 6 Jahren
Regie: Edward Sedgwick
Darsteller: Buster Keaton, Marceline Day
Homepage: www.m-cine.de

Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Kooperation mit Martin Horne

Eintritt: 10,00 €

Einlass: 17.20 Uhr
Karten nur an der Abendkasse!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*