Sonntag, 10.11.2019, 18:00 Uhr:
Filmpalast im Heimhof-Theater: "Wer die Nachtigall stört"

Alabama während der 30er Jahre. Eine friedliche Kleinstadt verwandelt sich in einen Hexenkessel, als der Schwarze Tom Robinson der Vergewaltigung einer Weißen angeklagt wird. Alle sind von seiner Schuld überzeugt – bis auf den Pflichtverteidiger Atticus Finch. Durch sein selbstloses Vorgehen zieht er den Hass seiner Gegner auf sich, die selbst vor Finchs Kindern nicht Halt machen.Die Romanvorlage für den Film erschien am 11. Juli 1960 in den USA und erhielt im darauffolgenden Jahr den Pulitzer-Preis. Der Roman wurde mittlerweile in über 40 Sprachen übersetzt und erreichte eine weltweite Auflage von über 40 Millionen Exemplaren.

Produktion: USA 1962
Laufzeit:
129 Minuten
FSK: ab 12 Jahren
Regie: Robert Mulligan
Darsteller: Gregory Peck, Mary Badham, Phillip Alford, John Megna
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. in Zusammenarbeit mit Martin Horne
Eintritt: 6 €, ermäßigt 3 € – Karten immer an der  Abendkasse
Einlass: 17:20 Uhr
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*