Sonntag, 13.11.2011, 18:00 Uhr:
Filmpalast: "Des Teufels General"

Antikriegs-Drama mit dem unvergessenen Curd Jürgens in seiner Paraderolle als Des Teufels GeneralGeneral Harras.

Deutschland, Dezember 1941 – die Welt steht mitten im Krieg. Die deutschen Städte sind unzähligen Luftangriffen feindlicher Geschwader ausgesetzt, immer klarer wird erkennbar: Wer die Überlegenheit in der Luft besitzt, wird den Krieg gewinnen.
Die SS versucht mit allen Mitteln der Gewalt den populären Luftwaffengeneral Harras (Curd Jürgens), der sich aus fliegerischer Besessenheit Hitlers Wehrmacht verschrieben hat, für ihre Ziele zu gewinnen. Doch als er sie voller Verachtung abblitzen lässt, wird er von der Gestapo festgenommen und in einen Folterkeller gesperrt. Als Harras nach 14 Tagen freigelassen wird, wird ihm bewusst, dass er durch seine heldenhafte Zeit bei der deutschen Armee einen fatalen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat – einen Pakt, den es nun zu brechen gilt!

Eintritt: 5,00 € / 3,00 € ermäßigt (Kinder, Pennäler & Studenten)
Einlass: 17:00 Uhr

1 Kommentar

Ein Kommentar zu Filmpalast: „Des Teufels General“

  1. Lucas Decker sagt:

    Einfach nur schön!

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*