Sonntag, 17.01.2016, 16:30 Uhr:
Dia-Panoramavision von und mit Dieter Freigang
Wandern rund um Meran

Meran – die  traditionsreiche Kur- und Traubenstadt – bietet die typischen Südtiroler 2016-01-17 Wandern rund um MeranKontraste: von Weinbergen, Apfelplantagen und Palmenhainen in subtropischer Landschaft geht der Blick hinauf zu schneebedeckten Gipfeln an der 3000-m-Linie. Diese so vielgestaltige Region wandernd zu erkunden vermittelt die schönste  und intensivste Art der Begegnung: So etwa der gemütliche Spaziergang entlang  des Marlinger Waalweges oder die aussichtsreichsten Etappen des einzigartigen Meraner Höhenweges, wo man hautnah das harte Leben der Südtiroler  Bergbauern erlebt. Die Meraner Hauswanderberge dürfen natürlich nicht fehlen: Ifinger, Hirzer und Mutspitze lassen keine Wünsche offen. Beliebte Ausflüge gehen  ins ursprüngliche Ultental mit seinen Urlärchen samt Laugenspitze und  Hasenöhrl, ins Passeiertal mit Pfandleralm und Saxner-Höhenwanderung, ins Pfossental  zum Eishof und auf das Haflinger Hochplateau mit den geheimnisvollen Stoarnenen Mandlen. Einzigartig auch die versteckten Spronser Seen in der Texel-Gruppe, wo auch die Lodnerhütte auf einen Besuch wartet. Ein Meraner Stadtspaziergang steht ebenso auf dem Programm wie die beliebten Ferienorte Dorf Tirol samt Schloß und Schenna. Herrlich positionierte Kirchlein, Schalensteine und  typische Südtiroler Impressionen runden das Meran-Bild ab. Ein Info-Blatt hält  alle wichtigen Daten für den Besucher fest.

Veranstalter: Kulturbüro Burbach

Eintritt: 7 €, Kinder haben freien Eintritt!

Einlass: 16:00 Uhr

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*