Samstag, 17.11.2018, 20:00 Uhr Uhr:
Daubs Melanie
Silber(Rück)Blick

Ein Blick zurück auf 25 Jahre „Siegerländer Kabarettqueen“ (Siegener Zeitung, Januar 2018)  Daubs Melanie  im Kreis Siegen-Wittgenstein. 

Ja, bereits 1993 erblickte Daubs Melanie das Licht der Siegerländer Bühnen. Zunächst als Radiofigur fast täglich im Programm von Radio Siegen, erspielte  sich Daubs Melanie dann ihr Publikum z. B. unvergessen auf dem Siegener Weihnachtsmarkt, auf den Brettern des Heimhof-Theaters in Burbach, im Kulturhaus  Lyz in Siegen, in Bad Berleburg, in Freudenberg und Erndtebrück, bei Kultur Pur auf dem Giller und nicht zuletzt bei unzähligen  Privat- und Firmenauftritten  nicht nur bei hiesigen Firmen – wie beispielsweise bei DaimlerChrysler in Stuttgart oder auf verschiedenen öffentlichen Festen wie in Binz auf Rügen. 2 CDs und ein Bilderbuch über die Prinzessin Sieglinde und die Kartoffel wurden erfolgreich auf dem Markt platziert.

Ein Vierteljahrhundert Siegerländer Kabarett mit Daubs Melanie heißt auch:  Seit dem Jahr 2000 jedes Jahr ein neues Kabarettprogramm. Kommen Ihnen die Titel noch bekannt vor:  „Die Siegerland-Show“,   „Dat gibt et doch net!“,  „Dat kann doch net(t) sein!“,  „Ja, simmer denn im Mittelalter?“ , „Et schickt!“,  „Wer dat ka, dem is dat nix!“,  „Siegen mit Daubs Melanie“,  „Wenijer is auch net mehr!“, „Herzlijen Glückwunsch!“,  „Siegen heißt gewinnen!“, „Das Jubiläumsprogramm!“,  „Das Wellness-Programm“,  „Lieder, Land und Lälleser!“,  „Da ham mir den Salat!!“,  „Et hilft nix!“ , „Zwei-Punkt-Null: Et hilft nix!“ oder das aktuelle Programm  „Gar oder halbgar?“ – fast alle Shows ausverkauft!

Daubs Melanie

Sie ist Siegerländerin, Kabarettistin und Autorin. Seit 2000 stellt sie als Daubs Melanie jedes Jahr ein neues Kabarettprogramm auf die Beine und  Bühne – am Klavier wird sie begleitet von Jörg Fuhrländer.  Seit ihren Anfängen als Daubs Melanie bei Radio Siegen sind 25 Jahre vergangen.  Jetzt wurde sie von der hiesigen Presse als „Siegerländer Kabarettqueen“ bezeichnet – die „weiß, sich mit virtuosem Sprachwitz und genialen Gedankengängen in Szene zu setzen“. Als Siegerländerin ist sie regendicht, dunkelheitstauglich und depressionsresistent. Ihre allgemeine Betriebstemperatur liegt zwischen 3 bis 13 Grad.

Veranstalter: Kulturbüro Burbach, Tel 02736 45-88

Eintritt: VVK 16 €, AK 18 € (inkl. Gebühren) | Tickets online kaufen | [VVK-Stellen]

Einlass: 19:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*